Xoro HRS 8559 HDTV-Sat-Receiver im Real Angebot

Als nächste Ankündigung aus dem Bereich der Satelliten-Empfänger stellen wir euch diesmal den Xoro HRS 8559 HDTV-Sat-Receiver vor, den es in der 32. Kalenderwoche vom 3.8.2015 bis 8.8.2015 zum Preis von nur 27,95€ zu kaufen geben wird.

Der Xoro HRS 8559 HDTV-Sat-Receiver kann zum Empfang von TV-Programmen per Satellit genutzt werden und es wird eine maximale Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (Full-HD) bei der Wiedergabe auf einem Fernseher unterstützt. Der Empfänger kann bis zu 4.000 Programmspeicherplätze belegen und bietet ein 4-stelliges Display an, auf dem der aktuelle Sender dargestellt wird.

Zu den weiteren Besonderheiten gehört ein Einkabel-System, ein elektronischer Programmführer (EPG), eine Kindersicherung und auch ein HD-Media-Player. Über den HD-Media-Player kann man USB-Sticks und USB-Festplatten mit Multimedia-Inhalten wiedergeben. Als unterstützte Formate sind unter anderem MP4, MP3, AVI, MKV, MPEG 1/2/4 und Co. benannt. Weitere unterstützte Formate findet ihr weiter unten im Datenblatt aufgelistet.

Zu den weiteren Anschlüssen gehören SCART und HDMI hinzu. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem eine Fernbedienung und Batterien, sowie eine Bedienungsanleitung. Zum Kauf gibt es 13 Payback Punkte hinzu, sofern ihr diese sammelt. Im Preisvergleich könnt ihr ein kleines Schnäppchen schlagen, da der Online-Preis über Shops im Internet ab rund 30€ los legt.

Ausstattung und Datenblatt zum Xoro HRS 8559 HDTV-Sat-Receiver

  • 4-stelliges Display
  • Empfang von SAT-Programmen
  • Maximal Full-HD (1920 x 1080 Pixel) Auflösung
  • Kindersicherung
  • Lieferumfang: Fernbedienung, Bedienungsanleitung, Batterien
  • Unterstützt Multimedia-Foramte wie AVI, MKV, TV, MPG, MP4, MPEG 1/2/4/, ASP, H.264/H.263, BMP, JPG, MP3 und Co.
  • Speicherplatz für 4000 Sender
  • leistungsstarker HD-Media-Player
  • EPG
  • Einkabel-System
  • HDMI-/Scart-/USB-Anschluss
  • Payback Punkte: 13

Fotos und Videos zum Xoro HRS 8559 HDTV-Sat-Receiver

Xoro HRS 8559 HDTV Sat Receiver

Quelle: Real

Beitrag teilen:

Kommentar schreiben