Watson Uhrenradio UR 4514: Real Angebot ab 13.4.2015 – KW 16

Wir stellen euch das nächste Technik-Gadget für eure Kommode vor, das diesmal in Form des Watson Uhrenradio UR 4514 bei Real zum Preis von 5€ an den Start gehen wird, in der 16. Kalenderwoche vom 13.4.2015 bis 18.4.2015.

Hinter dem Watson Uhrenradio UR 4514 verbirgt sich ein typischer Radiowecker, der euch Morgens aus dem Schlaf holen soll. Der Radiowecker kann über zwei unterschiedliche Funktionen betrieben werden, einmal mit dem wecken per Radio oder per Summer. Außerdem lassen sich zwei Weckzeiten einstellen und es steht eine Schlummertaste zur Verfügung, sowie eine Einschlafautomatik, die sich nach 90 Minuten aktiviert.

Der Radiowecker ist außerdem mit einem UKW-Radio ausgestattet und kann daher Radioprogramme per UKW-Funk empfangen. Es lassen sich bis zu 10 Sender abspeichern und Informationen wie etwa die Uhrzeit, werden auf dem LED-Display mit 12/24 Stunden Anzeige dargestellt. Real bietet den Radiowecker in den drei Gehäusefarben in Weiß/Blau, Rot/Blau und Grün/Blau zum Kauf an. Dazu gibt es noch jeweils zwei Payback Punkte zum mitnehmen. Alle weiteren technischen Angaben zum Uhrenradio, findet ihr auch im beigefügten technischen Datenblatt vor. Sofern ihr noch Meinungen oder Bemerkungen habt, dann ab damit in die Kommentare.

Das Watson Uhrenradio UR 4514

  • Gerätetyp: Radiowecker
  • Alarm: Radio, Summer
  • Anzahl Weckzeiten: 2
  • Radio-Wellenbereiche: UKW (10 Senderspeicher)
  • Displaytyp: LED (12/24-Stunden-Anzeige)
  • Beleuchtetes Display: nein
  • Schlummertaste: ja
  • Einschlafautomatik: ja (nach 90 Minuten)
  • Datumsanzeige: nein
  • Raumtemperaturanzeige: nein
  • Farbe: blau, rot oder grün
  • Lieferumfang: Radiowecker
  • Payback Punkte: 2
  • UVP von 9,99€

Watson Uhrenradio UR 4514: Real Angebot ab 13.4.2015 - KW 16

Quelle: Real

Angebot teilen


Service, Kontaktadressen und Co.

Hilfe findest Du auf der Hersteller und Service-Seite. Weitere Infos: Energieeffizienzklassen (EEK). Zum abgeben von Bewertungen und Tests nutze bitte die Kommentar-Funktion.

Leave a Reply