Prophete Alu-Elektro-Trekkingrad E300 Damen, Herren 28er: Real Angebot ab 7.10.2013 – KW 41 Oktober

Als nächstes Angebot bietet Real für die 41. Kalenderwoche ab dem 7.10.2013 bis 12.10.2013 das Prophete Alu-Elektro-Trekkingrad E300 für Damen oder Herren in 28er Größe an, das es zum Preis von 750€ zu kaufen geben wird.

Das Prophete Alu-Elektro-Trekkingrad E300 ist mit einem 250 Watt starken Hinterradmotor ausgestattet und kann über eine einzige Ladung des Lithium-Ionen-Akkus mit 36-Volt/10 Ah eine Reichweite mit etwa 60 Kilometern zurücklegen, bei einer maximalen Geschwindigkeit von 25kmh. Das Fahrrad bietet außerdem eine Batterie-Statusanzeige an und kann binnen von vier Stunden über das Batterie-Ladegerät aufgeladen werden.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Prophete Alu-Elektro-Trekkingrad E300 gehört eine 21-Gang Shimano-Acera-Schaltung, V-Brake-Bremsen die vorne und hinten zum Einsatz kommen, ein Rücklicht mit Standlicht-Funktion, ein Rahmen aus Aluminium und das Fahrrad darf auch ohne Führerschein bewegt werden. Der Preis gilt wie immer nur für vormontierte Räder. Im Gegensatz zur unverbindlichen Preisempfehlung von 1199,95€ könnt ihr fast 200€ beim Kauf sparen.

Das Prophete Alu-Elektro-Trekkingrad E300 Damen, Herren 28er

  • unterstützender Elektromotor mit ca. 60 km Reichweite pro Ladung
  • Hinterradmotor bürstenlos
  • Leistung: 250 Watt
  • Fahrunterstützung bis ca. 25 km/h
  • hochwertiger Li-Ionen-Akku – 36 V/10 Ah, ohne Memory-Effekt
  • Batterie-Statusanzeige
  • Ladezeit: ca. 4 h
  • inkl. Batterie-Ladegerät
  • 21-Gang-Shimano-Acera-Schaltung
  • V-Brake-Bremse vorne und hinten
  • Rücklicht mit Standlicht-Funktion
  • Aluminium-Rahmen
  • führerscheinfrei
  • Home-Service

Prophete Alu-Elektro-Trekkingrad E300 Damen, Herren 28er: Real Angebot ab 7.10.2013 - KW 41 Oktober

Quelle: Real

Beitrag teilen:

1 Kommentar

  1. Fritsch Dieter on

    Habe mir im Mai das Prophete E 300 Bike 21 Gang bei Real gekauft und im Urlaub getestet.
    Wir sind mit Freunden so Tagestouren von 60 – 70 km gefahren und ich war erstaunt über
    die Reichweite des Akkus. Ich habe natürlich am Anfang 20 km erst einmal leichte Fahrunterstützung
    also den 1. blauen Punkt gewählt. Dann bei den nächsten 20 km 2. blauen Punkt dazugeschaltet.
    Und dann die letzten km so den 3. blauen Punkt geschaltet und dies bei einer durchschnittsge-
    schwindigkeit von 20 Kmh. Am Ende der beiden Touren hatte ich noch Restakkulaufzeit von 2
    blauen Punkten, worüber ich natürlich sehr begeistert war und das Fahrradfahren trotz meines
    Knieproblems wieder Spass macht.
    Die Fahrweise und Handhabung des Fahrrads sind sehr gut und ich hatte bis jetzt keine Probleme.

Kommentar schreiben