nutech.de | Roboter mit Laserschwert hilft beim Arbeiten!

Experten schlagen schon seit Jahren Alarm, dass Roboter Millionen von Arbeitsplätzen zerstören würden, aber bis dato ist weder der Worst-Case eingetreten noch gibt es harte Fakten, dass uns der Kollege Roboter in irgendeiner Weise verdrängt. Letztlich ist es die Kombination aus Mensch, Emotion und Wissen, dass den Roboter anlernt und es so auch ermöglicht Vorteile daraus zu erschließen.

Ein großer Vorteil bei Einsatz von Robotern ist sicherlich die Erleichterung der Arbeit an sich und auch in bestimmten Bereichen das minimieren von Gefahren. Ein Beispiel, dass dabei in mehrerer Hinsicht spannend ist – Das Laserschweißen!

Die Firma NUTECH aus Neumünster arbeitet bereits seit 2014 mit einem 6-Achs Roboter für das Laserauftragsschweißen. Das rote Ding sieht so futuristisch aus, dass es auch einen Platz in der neuen Star Wars Reihe oder bei Captain Future verdient hat. Jedenfalls ist diese Anlage zum LaserPulver-Auftragsschweißen und Laserhärten von Großbauteilen da. Zum Einsatz kommt dabei eine Roboteranlage von Reis und ein 8 kW Faserlaser der Firma IPG.

Dieser Roboter sorgt dafür das große Projekte sicher und effizient ablaufen. Die Laseroberflächenbehandlung wird damit deutlich erweitert und die Firma NUTECH hat ein richtiges Laserzentrum – Zugegeben liest sich jetzt aber wirklich wie in einem ScFi-Film. Aber es ist ein richtiger Betrieb, mit richtigen Mitarbeitern und richtiger Produktion!

Die Daten der Anlage im Überblick:
Der 6 Achsen Roboter ist auf einem Schienensystem und einem Drehfutter auf der Linearachse mit verstellbarem Gegenlader. Aufgenommen werden können Bauteile mit bis zu 6 Tonnen Gewicht. mit einem maximalen Durchmesser von Das entspricht etwa einem Afrikanischen Elefant, der da vom Gewichtsverhältnis als Bildnis dient.

Die Anlage wird zum Herstellen von Schichten gegen Korrosion und Verschleiß, Laserhärten und Legieren, sowie Laser-Reparaturschweißen von Bauteilen verwendet. Alles Situationen die von Grund auf gefährlich sind und bei denen es mit schweren Lasten zugeht. Ein einzelner Mensch oder mehrere Menschen in der Gruppe wären um ein vielfaches angestrengter und weniger effizient als dieser einzelne Roboter. Natürlich muss ein Mensch daran arbeiten, kontrollieren und überwachen, damit alles funktioniert – Aber er ist eine große Erleichterung für die Prozesse rund ums Laserschweißen und es sorgt für sicheres Arbeiten.

Insgesamt ist davon auszugehen, dass es noch eine Weile so sein wird. Das Menschen im Team mit Robotern arbeiten werden um größere, sichere, effizientere Arbeitswelten zu gestalten. Dabei sollte man den Roboter nicht als Gefahr sehen der irgendwen oder etwas bedroht. Sondern als technologischen Fortschritt der uns längerfristig antreibt Innovationen zu leben.
nu-tech




Weitere News

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.