Bosch PSR IXO Akku-Schrauber im Angebot bei Marktkauf

Als nächstes Angebot und als Wochenmitte-Knüller bei Marktkauf stellen wir euch nun noch den neuen Bosch PSR IXO Akku-Schrauber vor, den es in der 33. Kalenderwoche ab Mittwoch dem 13.8.2014 zum Preis von reduzierten 29,99€ zu kaufen geben wird.

Der neue Bosch PSR IXO Akku-Schrauber arbeitet mit einem integrierten Lithium-Ionen Akku mit 3,6 Volt an Spannung und wird somit einfach und unkompliziert über die Steckdose mit Energie geladen. Die Lithium-Ionen-Technologie bringt diverse Vorteile mit sich und es kommt zu keiner Selbstentladung und auch zu keinem Memoryeffekt. Die Akkukapazität ist mit 1,5 Ah angegeben, was für etwa 80 Schrauben reichen sollte und die Ladezeit ist mit rund fünf Stunden angegeben.

Der Akkuschrauber bietet Anzeigen für die Drehrichtung und den Zustand des Akkus an und es steht ein komfortabler Softgriff mit gummierter Oberfläche für die Bedienung zur Verfügung. Außerdem verfügt das Gerät über einen Bithalter mit zehn Bits und eine Ladestation zum laden des Akkus, ist im Lieferumfang mit enthalten. Das Gewicht des Schraubers ist mit rund 300 Gramm angegeben. Im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 49,99€, könnt ihr rund 20€ beim Kauf sparen.

Der Bosch PSR IXO Akku-Schrauber:

  • 3.6-Volt Lithium-Ionen Akku
  • Keine Selbstentladung, kein Memory-Effekt
  • Power Light
  • Leerlaufdrehzahl: 215 U/min
  • max. Drehmoment: 4,5 Nm
  • 1-Gang Getriebe
  • Akkukapazität: 1,5 Ah
  • Ladezeit: 300 min
  • Drehrichtungs- und Ladezustandsanzeige durch LED
  • Softgrip
  • Bithalter mit 10 Bits
  • Ladestation im Lieferumfang
  • Gewicht: 300 Gramm
  • UVP von 49,99€

Fotos und Videos zum Bosch PSR IXO Akku-Schrauber:

Bosch PSR IXO Akku-Schrauber im Angebot bei Marktkauf

Quelle: Marktkauf

Angebot teilen


Service, Kontaktadressen und Co.

Hilfe findest Du auf der Hersteller und Service-Seite. Weitere Infos: Energieeffizienzklassen (EEK). Zum abgeben von Bewertungen und Tests nutze bitte die Kommentar-Funktion.

Leave a Reply