Tevion Film- und Dia-Scanner FS 5000 im Angebot bei Aldi Süd [KW 20 ab 16.5.2012]

Den Tevion Film- und Dia-Scanner FS 5000 können wir euch nun zum dritten mal im Angebot vorstellen. Nachdem der Scanner bereits bei Hofer in Österreich und bei Aldi Süd zu haben war, gibt es dieses Modell in der Kalenderwoche 20 ab dem 16.5.2012 erneut bei Aldi-Süd zu kaufen, diesmal zum Preis von 29,99€.

Der Tevion Scanner FS 5000 arbeitet mit einem 5.1-Megapixel Sensor um Dias und Negative zu scannen und zu digitalisieren. Für die Datenübertragung steht eine USB 2.0-Schnittstelle bereit und die maximalen Auflösungen beim scannen sind mit bis zu 1800 DPI beziehungsweise bis zu 3600 DPI über die Interpolation angegeben.

Zum umfangreichen Lieferumfang gehört unter anderem ein Magazin für Dias hinzu, die Halterung für Negative, die Bürste zur Reinigung und eine Software, die ihr zum Beispiel am PC oder Notebook nutzen könnt. Die Garantie vom Hersteller ist mit drei Jahren angegeben und alle weiteren technischen Daten findet ihr im beigefügten Datenblatt vor.

Ausstattung und Datenblatt zum Tevion Film- und Dia-Scanner FS 5000

  • 5.1-Megapixel Sensor
  • Maximale Auflösung von 1800 DPI beziehungsweise 3600 DPI via Interpolation
  • USB 2.0-Schnittstelle für die Datenübertragung
  • Lieferumfang: Tevion Film- und Dia-Scanner FS 5000, Dia-Magazin, Halterung für Negative, Scan-Software, Bürste zur Reinigung
  • 3 Jahre Garantie

Fotos und Videos zum Tevion Film- und Dia-Scanner FS 5000

Tevion Film- und Dia-Scanner FS 5000 aldi

Quelle: Aldi Süd

Weitere Informationen und Hilfe

Support, Kontaktadressen, Gebrauchsanleitungen, Bedienungsanleitungen und Hilfe zu den genannten Angeboten findest Du auf der Hersteller und Service-Seite und hier gibt es Informationen zum Thema Energieeffizienzklassen. Weitere Bewertungen, Tests und Reviews, Meinungen und Videos zu diesem Angebot koennen bei den Kommentaren abgegeben werden.



Ein Kommentar to “Tevion Film- und Dia-Scanner FS 5000 im Angebot bei Aldi Süd [KW 20 ab 16.5.2012]”
  1. Bernhard 5. Juli 2012

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.