Media Markt hat den schnellsten Lieferwagen der Welt…zumindest in der Schweiz (Sponsored Post)

Okay wir alle wollen unsere Bestellungen oder Käufe sehr schnell haben. Schließlich sind wir es ja gewohnt nicht wahr? Aber das was in der Schweiz bei Media Markt passiert, das ist echt der Hammer. Ein Gymkhana – Power Service Style Lieferdienst als klare Ansage zum Thema Lieferservice. Der Elektrohändler gibt uns dazu einen Blick hinter die Kulissen und so erleben wir einen wilden Ritt, eine Testfahrt des neuen Mitarbeiters für den Bereich Lieferservice. Genauer gesagt handelt es sich dabei um 2 neue Mitarbeiter. Der Fahrer – ein Teilnehmer einer Rally-Europameisterschaft und Driving-Instructor für Performance, sowie ein sehr geiler Van. Beide Kandidaten sorgen für Adrenalin, Power, Schräglage und ordentlichen Lieferservice.

Kampagne schlägt in der Schweiz sehr gut ein – Der Van kommt quer
Mit knapp 10.000 Aufrufen auf der Facebook Fanseite von Media Markt CH hat die Idee mit dem driftenden Liefer-Van und dem Rennfahrer für guten Lieferservice hohe Wellen geschlagen. Ich glaube viele Leute möchten wirklich so einen Lieferservice. Ich stell mir gerade vor, wie es ist, wenn am Samstag Morgen meine neue Waschmaschine im Drift und mit diesem Van wirklich so geliefert wird.

Der Fahrer ist sowas ähnliches wie der STIG aus Top Gear:
Manche sagen der Fahrer und der Van wären ein Liebespaar und sie leben mit Kindern und Autos in den Schweizer Bergen. In der bekannten Autosendung wäre der Fahrer wohl der Halbbruder von The Stig, weil die Schweizer haben es ja erfunden. Wir wissen nur, der Fahrer geht verdammt gut mit dem roten Monster-Van um und treibt ihn ordentlich quer. Es muss eine Art Beziehung sein.

Der Van ist Drift-Car, das Waschmaschinen transportieren kann:
Es handelt sich dabei um einen Chevy Van G10. Sein Spitzname ist auch „der Kurze“. In Kombination mit 5,7 Liter Hubraum und einem V8-Motor geht „der Kurze“ MIT 220 PS ordentlich quer. Damit das alles cool und stylish ausschaut wurde die Hinterachse zusätzlich umgebaut. Sie ist jetzt geschweißt und starr. Außerdem wurden die beiden Bremskreise auf einen Bremskreis zur Hinterachse umgebaut, damit der eigentlich träge Chevy Van G10 ordentlich agil wird, wenn man anbremst. Der Van sieht also nicht nur gut aus er fährt auch gut.

Der Van und der Fahrer sind doch ein Liebespaar, welches euch glücklich macht:
Wenn der Van zu euch kommt, dann gibt es insgesamt 3 Sätze verbrauchte Reifen – also 12 Reifen lösen sich in Rauch auf. Der Benzinverbrauch dabei ist unwichtig (und eh viel zu hoch), aber egal. Ein Van der mit 211 km/h Waschmaschinen, Trockner und andere Elektro-Schmankerl liefert, dem ist Benzinverbrauch wirklich egal. Die Wichtigkeit der Lieferung wird hier übrigens auch in Verkehrsdelikten gemessen und nicht nach Gewicht. So sagt der Fahrer, dass im Schnitt 23 Verkehrsdelikte zustande kommen, bevor er bei euch landet.

Natürlich ist die Kampagne einfach nur sehr gut inszeniert. Aber ich würde es schon nice finden, wenn ich so meine Sachen aus dem Media Markt geliefert bekomme. Aber im Ernst, auch wenn die Idee genial ist, die Fahrszenen bitte nicht nachstellen.

Wer mehr zum Media Markt CH erfahren will – Hier die Quick-Links:
Mediamarkt.ch – Facebook Fanseite – Twitter und der Youtube Kanal

media markt

Sponsored Post von Media Markt

Weitere Informationen und Hilfe

Support, Kontaktadressen, Gebrauchsanleitungen, Bedienungsanleitungen und Hilfe zu den genannten Angeboten findest Du auf der Hersteller und Service-Seite und hier gibt es Informationen zum Thema Energieeffizienzklassen. Weitere Bewertungen, Tests und Reviews, Meinungen und Videos zu diesem Angebot koennen bei den Kommentaren abgegeben werden.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.